Ich
Angebot
Manuelle Therapien / Massagen
Ausleitende Verfahren
Ernährungslehre
Bewegungstherapien und Yoga
Weiteres
Krankenkasse
Kurse
Kontakt
Links

Weiteres

 

Weitere folgende Angebote kann ich Ihnen machen:



    Phytotherapie

    Heilen mit Pflanzen ist ein ursprünglicher und bewährter Weg. Die Phyto- oder Pflanzenheilkunde ist eine Therapieform, bei der ausschliesslich Pflanzen und ihre Wirkstoffe zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden. Pflanzenheilkundige verwenden nicht nur die isolierten Wirkstoffe, sondern ganze Pflanzen und ihre Teile wie Blätter, Wurzeln, Blüte, Samen und Rinde. Der Hauptwirkstoff bestimmt das medizinische Einsatzgebiet, die gesamte Wirkung beruht aber auf dem Wechselspiel der verschiedenen Bestandteile. Unter anderem arbeite ich mit Ceres-Tinkturen, mit Heilkräutern nach Hildegard von Bingen.

     

    Energetische Medizin

    Bachblüten

    In der Bachblütentherapie geht man davon aus, dass jeder körperlichen Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung aufgrund geistiger Missverständnisse vorausgeht, die sich in disharmonischen Verhaltens-
    mustern äussert, wie z. B. unangebrachte Schuldgefühle, übertriebener Durchsetzungswille, unerklärliche Ängstlichkeit etc. Dr. Bach erforschte
    38 disharmonische Seelenzustände. Die Blütenessenzen wirken auf das Energiesystem des Menschen ein und korrigieren sanft.

    Biochemie nach Schüssler

    Schüsslersalze werden bei Störungen des Mineralstoffhaushaltes eingesetzt. Die 12 Funktionsmittel sind anorganische Salze in Verdünnung. Dazu kommen weitere Ergänzungsmittel und Salben. Nach Schüssler besteht häufig nicht ein Mangel an Mineralstoffen im Vordergrund, sondern eine Verwertungsstörung. Durch die Verabreichung verdünnter biochemischer Mittel können die krankhaften Verwertungsstörungen aufgehoben werden.

    Homöopathie

    Homöopathika wirken vollkommen anders als die sonst üblichen Medikamente. In der Homöopathie versucht man körpereigene Prozesse zu regulieren und damit die Selbstheilungskräfte anzuregen vor allem über das Immunsystem. Die Therapie basiert auf 3 Säulen; dem Ähnlichkeitsprinzip, dem Potenzieren und der individuellen Behandlung. Eine Substanz, die bestimmte Krankheitssymptome an einem gesunden Menschen hervorruft, kann zur Behandlung bei einem Kranken verwendet werden, der sehr ähnliche Symptome aufweist. Um ungewollte Nebenwirkungen zu vermeiden und die Heilwirkung einer Substanz zu verstärken, werden die Ausgangs-
    stoffe auf spezielle Weise verdünnt und verschüttelt.
    Die Homöopathie behandelt nicht nur die Krankheit, sondern den ganzen Menschen individuell nach seiner ihm eigenen Symptomatik.

    burger-therapien - Praxis für Naturheilkunde und manuelle Lymphdrainage